Auslandssemester in Spanien

Zwischen Tapas, Strand und neuer Sprache

#International #Ausbildung & Karriere

Mein Ziel für das Auslandssemester in Spanien: Meine Sprachkenntnisse verbessern und meine interkulturellen Kompetenzen auszubauen. Für die Universidad de Almería (UAL) habe ich mich aufgrund des vielseitigen Studienangebots entschieden und dort wirtschaftsbezogene Module wie "Introduction to Management" und "Direction and Management Skills" belegt. An der Uni wird neben den Vorlesungen auch wert auf die praktische Anwendung gelegt und wir haben viel in internationalen Working Groups trainiert.

Das Auslandssemester hat mir einen ungeahnt großen Mehrwert gebracht, welcher sich insbesondere durch gesteigertes Selbstvertrauen, noch mehr Eigenständigkeit und einen sicheren Umgang mit ungeplanten Situationen äußert. Der Ort Almería ist nicht zuletzt für das sonnige Wetter und die riesigen Obst- und Gemüseplantagen bekannt. Dort habe ich die spanische Mentalität, sowie die in Südspanien verbreitete Tapas Kultur, schätzen gelernt - ein etwas anderer und sehr schmackhafter Blick über den Tellerrand.

Ich kann nur jedem empfehlen, ein solches Abenteuer wahrzunehmen und ich bin mehr als dankbar für die Unterstützung durch Mankiewicz als mein Partnerunternehmen. Meine Erfahrungen aus dem Auslandssemester bringe ich nun in meinem dualen Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Nordakademie sowie bei Mankiewicz in Hamburg ein.

Karriere bei Mankiewicz

Mehr über Ausbildung & duales Studium bei Mankiewicz

Weiterlesen